MOST-1 MODUL-TUNNEL-SCHIEßANLAGE

  • verfügt über einen Schießstand;
  • ist sowohl eine personalisierte Schießanlage als auch ein kommerzielles Objekt (welches sich ideal für Büchsenmacher und Waffengeschäfte eignet);
  • ist ein mit einem Kugelfang, einer Scheibenzuganlage (optional), einer Klimaanlage und einem Lüftungssystem ausgestattetes Objekt;
  • kann entweder im einem Gebäude oder Container (nicht isolierte Schießanlage)
  • oder außerhalb des Gebäudes (isolierte Schießanlage) errichtet werden;
  • ermöglicht die Schussachsenlänge je nach Kundenwunsch im Bereich von 5 bis 100 m zu regeln;
  • beduetet niedrige Betriebskosten dank der Anwendung eines unzertörbaren Granulat-Kugelfangs;
  • ist mit einem Granulat-Kugelfang ausgestattet;
  • in der Schießanlage ist die Feuerführung mit der Anwendung von Munition, deren maximale Mündungsenergie 3600 Joule beträgt (oder sogar mehr im Falle von speziellen Anforderungen), zulässig;
  • in der Schießanlage dürfen folgende Waffenarten beznutzt werden:
  • Randfeuerpistole und Randfeuergewehr, B. Kaliber 5,6 mm,
  • Druckluftwaffen, Kaliber 4,5 mm (Schrot),
  • Randfeuerpistole und Randfeuergewehr, B. Kaliber 5,6 mm,
  • Zentralfeuerpistole und Zentralfeuerrevolver, z. B. Kaliber 7,62 mm, .38; .45 ACP,
  • Glattrohrgewehr, Geschossmaß 12,
  • Karabiner und Gewehr, z. B. 7,62 mm NATO (mit Ausnahme von Abwehr-, Brandgeschossen und Leuchtspurmunition);
  • bedeutet Sicherheit, das die in einem Winkel von 360o (auch zufällig) abgeschossenen Projektile das Gebäude nicht verlassen;
  • bedutet höchste Innenluftqualität dank einem laminarem Luftzug.

Visualisierung